Hast du Fragen an dein verstorbenes Haustier? Steht die Zeit des Abschieds von deiner geliebten Fellnase an und du möchtest gern eine Begleitung auf dem Weg über die Regenbogen-brücke?  

  • Hat dein geliebter Vierbeiner diese Welt bereits verlassen und du möchtest wissen, wie es ihm oder ihr geht?
  • Bist du dir unsicher, ob die Entscheidung deinen Liebling einschläfern zu lassen die Richtige war? Fühlst du dich deswegen vielleicht schuldig?
  • Möchtest du deinem verstorbenen Tier noch etwas mitteilen oder hast du das Gefühl, dass dein Tier dir noch etwas sagen möchte?

Mit Hilfe einer Tierkommunikation darf dein Liebling sich zu den Themen äußern. Du darfst gern weitere Fragen stellen. 

Zusätzlich zu deinen Fragen lasse ich mir von deinem Tier ein typisches Erkennungszeichen zeigen und beschreibe den Charakter deines Tieres. So kannst du erkennen, dass ich tatsächlich mit deinem Tier gesprochen habe.


  • Dein Tier ist sehr krank oder alt und du spürst, dass bald die Zeit des Abschieds gekommen ist? Vielleicht möchtest du wissen, ob dein Tier erlöst werden möchte oder ob es alleine den Weg über die Regenbogenbrücke gehen will? 
  • Brauchst du in dieser schweren Zeit Begleitung, um deinen Liebling loslassen zu können?

Mit Hilfe einer Tierkommunikation nehme ich Kontakt zu deinem Tier auf und frage nach seinen Wünschen und Bedürfnissen in seinen letzten Tagen auf dieser Erde. Auf Wunsch kann ich dein Tier und dich mit regelmäßiger Energiearbeit (2-Punkt-Methode) und Coaching unterstützen.


Ich bin Mitglied in Netzwerk Tierkommunikation. Mehr Informationen dazu findest du hier:

https://www.netzwerk-tierkommunikation.de/

Wichtiger Hinweis:  Ein Tiergespräch und die 2-Punkt-Methode ersetzen keinesfalls eine tierärztliche Untersuchung oder tierärztliche Maßnahmen bei sämtlichen Beschwerden.